Pressegespräch der Deutschen Bischofskonferenz auf der Frühjahrsvollversammlung in Lingen 2019


Auf der Frühjahrs Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz fand am 12. März 2019 ein Pressegespräch zum Thema "Frauen in Leitungspositionen" statt. In seinem Eröffnungsstatement berichtete Bischof Dr. Franz-Josef Bode über die Zielvorgabe, die sich der "Ständige Rat" (alle Diösesanbischöfe), gesetzt hat: "der Frauenanteil in den Leitungspositionen der Diözesen wie der überdiözesanen Zusammenschlüsse soll auf ein Drittel und mehr gesteigert werden."

Im Anschluss stellte Dr. Andrea Qualbrink die Ergebnisse ihrer aktuellen Studie vor und übergab das Wort anschließend Birgit Mock, die als Geschäftsführerin des Hildegardis-Vereins e.V. das Programm "Kirche im Mentoring - Frauen steigen auf" vorstellte.

Im Folgenden finden Sie die verschiedenen Pressestatements, sowie die Studie und Zahlen, Daten & Fakten zum Programm. Außerdem einen weiterführenden Link zur Videoaufnahme der Pressekonferenz. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und verweisen Sie außerdem auf die Seite der Deustchen Bischofskonferenz.

Statement Bischof Bode (PDF)

Statement Dr. Andrea Qualbrink (PDF)

Statement Birgit Mock (PDF)

Studie "Frauen in Leitungspositionen deutscher Ordinariate & Generalvikare 2018" (PDF)

Factsheet "Kirche im Mentoring - Frauen steigen auf" (PDF)

Video: Livestream der Pressekonferenz (externer Link)

Andrea Qualbrink/Birgit Mock
"Kirche im Mentoring - Frauen steigen auf". Ein Programm zur Steigerung des Anteils von Frauen in kirchlichen Leitungspositionen
Quelle: Lebendige Seelsorge 68. Jahrgang (2017), Heft 1, S. 37-41

Andrea Qualbrink
Frauen in kirchlichen Leitungspositionen: Fordern und Fördern
Quelle: Herder Korrespondenz 65. Jahrgang (2011), Heft 9, S. 461-466

Marias Töchter: Die Kirche und die Frauen
Herder-Korrespondenz Spezial
ISBN: 978-3-451-02721-5

Bistum Limburg
Vortrag Prof. Dr. Hildegard Wustman
Anlässlich der Abschlussveranstaltung der Gruppe 1 in Müchen

Karl-Franzens-Universität Graz
Vortrag Prof. Dr. Rainer Bucher
Anlässlich der Abschlussveranstaltung der Gruppe 2 in Münster