Hildegardis-Verein

Der Hildegardis-Verein ist auf Frauenförderung spezialisiert und in der katholischen Kirche beheimatet. Als ältester Verein zur Förderung von Frauenstudien in Deutschland verfügt er über eine mehr als hundertjährige Erfahrung bei der individuellen und zielgerichteten Unterstützung weiblichen akademischen Nachwuchses.

Seit Jahren führt der Hildegardis-Verein erfolgreich Mentoring-Projekte für Frauen durch und wurde für sein bundesweit erstes Mentoring-Projekt für Studentinnen mit Behinderung (2008-2013) mehrfach ausgezeichnet, u.a. als Ort im Land der Ideen 2010 und mit dem Aggiornamento-Preis des Katholikentages 2014.

Der Hildegardis-Verein ist vernetzt mit Frauen aller Fachrichtungen, den Hochschulen in Deutschland, mit Frauenbeauftragten und Studierendenvertretungen. Als Projektträger bringt der Hildegardis-Verein seine universitären, studentischen und kirchlichen Netzwerke ein und seine weitreichende Methodenkompetenz mit der inhaltlichen und strukturellen Konzeption, Planung und Durchführung von Mentoring-Projekten.